raptor2111

Leberversagen – Spandau Spandau Yeah Yeah

Difficulties Expert+
3 1

Mapper: raptor2111

Leberversagen ist eine Ostdeutsche Rap-Rave-Hardcore-Gruppe aus Spandau/West-Berlin.
 Leberversagen besteht aus den Mitgliedern Ronny Rottweiler (Rap/Gesang), Jakomotive (Rap/Gesang), Fiasko-Fred (Beats/DJing), Omar Hahn (Beats/DJing), Dr. Hashimoto Krautmann (Leibarzt, Addlips), Hieronymus Bass (Support), 1000 Ponys (Support). Frontmann Ronny (Maximilian Paul Karl-Heinz Knabe) war in Spandau schon seit den 90er ein bekannter Künstler, Musiker, Produzent, Abrissunternehmer und wechselte in der Vergangenheit mehrfach seine Bühnencharaktere. Mit seinen Homies Dr. Krautmann, Hieronymus und 1000 Ponys wurde vieles für Fontanellenmisshandlung digital oder per Fließband festgehalten und dokumentiert. Krautmann ist wegen einiger Sexdelikte 2018 immer mehr ins Kreuzfeuer in den aSozialen Medien geraten. Er bekam zweiweilige Verfügungen. Sein alter Kollege Hieronymus hat derweil richtig heftig Pornos gedreht und selbst performed. 1000 Ponys verwaltete milliardenschwere Hedgefonds und gilt als Geldgeber der Gruppe. 2007 taucht er unter und ist jetze weg. Als Quartett hat die Scheiße irgendwann so gehämmert, dass man nun mit der Band Fewjar-Fuck (der Rest) gemeinsam Banger-Bässe in Umlauf bringt. Gemischt wird alles was reinhämmert und für Unfall sorgt. Fiasko-Fred und Omar Hahn kamen 1999 aus Kambodscha als Flüchtlinge nach Berlin. Normalerweise haben die sich eher zu zweit eingecremt. Jakomotive ist Hesse und keiner weiß Genaueres über ihn. Wegen ihm wurde der Kalte Krieg beendet.

{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 ratings)
Fun Factor0
Rhythm0
Flow0
Pattern Quality0
Readability0
Level Quality0
What Other Beaters Say... Leave your rating
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Curator
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

This review has no replies yet.

Avatar
Show more
Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *